Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 5

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 617
Neuestes Mitglied: Spaceliner
Thema ansehen
 Thema drucken
ehemalige Sportparklinie 24
linie-7
Dunkel erinnere ich mich, dass auf der ehemaligen Sportparklinie24 (Kröpcke-Stadionbrücke) in den 80er Jahren Kleinbusse eingesetzt wurden. Gibt es davon Bilder?
 
8596
Mitgefahren bin ich öfter, aber leider keine Bilder.
Aber die DB O 309 Nr. 597 - 599 wurden schon im Laufe des Jahres 1980 durch MAN SL 200 ersetzt und verkauft.
Somit waren das eher die 70er Jahre, in denen dort Kleinbusse fuhren. Pfft
 
linie-7
dann eben die 70er Jahre, trotzdem würden mich Bilder interessieren.
 
Schlitzohr 0815
Gab es da nicht noch die Busse 577 - 579 die in erster Variante fuhr? Es lief aber auch ein roter VW Bus dort, wenn einer dieser Busse ausfiel. Die Linie 24 lief auch auf der 43 Stöcken/VW - Schwarze Heide mit den gleichen Bussen.
 
Wisast
Von der ersten Variante gab es nur zwei Fahrzeuge 577 und 578. Die hatten keine automatische Tür, sondern die musste der Fahrer über ein Gestänge per Muskelkraft öffnen und schließen. Diese beiden Fahrzeuge wurden dann durch die drei Fahrzeuge (597 bis 599) mit elektrischer Tür ersetzt.
An einen roten VW T2 mit weißem Dach als Ersatzfahrzeug kann ich mich auch noch erinnern.
Gruß Stefan
Ein richtiger Üstra Bus ist beige !
 
Schlitzohr 0815
Das hat mir jetzt keine ruhe gelassen. Es gab damals von der Üstra eine Postkartenserie mit Omnibus 1 + Omnibus 2 (2,50 DM) wo ich bei der Serie 2 den 577 (Bj 1972)gefunden habe mit Kennzeichen H-HL 723 und zu dieser Zeit fuhr die Linie 24 auch nicht zum Kröpke sondern zum Aegidientorplatz. Endpunkt war damals Georgstr. ecke Baringstr. gegenüber der Bank und Sie fuhr auch nicht von der Stadionbrücke sondern vom Stadionbad. Und die Busse hatten noch Holzsitze so wie die Straßenbahnwagen der Serie 300. Zwei Busse liefen immer gleichzeigt auf der 24 und der dritte auf der 43 die aber ständig auf den Linien hin und her wechselten.
Bearbeitet von Schlitzohr 0815 am 15.06.2015 14:58
 
8596
577, 578 waren die ersten DB O 309 von 1975 (nicht 1972).
Linie 43 Stöcken - Schwarze Heide gab es nur 1976.
Zu der Zeit hatte die 24 nur einen Kurs. Später dann zwei.
Die Verlängerung der 24 zum Kröpcke erfolgte erst 1980.
 
Schlitzohr 0815
Ich habe mir sagen lassen, das Du recht hattest. Nur wie gesagt auf meiner Postkarte die ich von der Üstra habe, steht eben halt Baujahr 1972 drauf.Angry
 
Busfan_des_O305G
19 80 81 hatte ich ein BGJ an der BBS 2 für Ernährungsgewerbe und dort hatten wir im Stundenplan auch schwimmen im BLZ.

Wir sind dann immer von Stadionbad bis Kröpcke mit der Linie 24 gefahren MB O 309 vorne rechts mit Außenschwenktür die busse waren in grün mit blauen Streifen und Sport Motiven beklebt.

Gruss Olaf
 
Kakarott9324
Auf der Linie 24 fuhr auch "damals" DER Neoplan MIC viel rum.
Jeder Dritte der was zu meckern hat wird erschossen - Zwei waren schon da Grin Grin Grin
 
Schlitzohr 0815
War das nicht dieser 7501 ?
 
LinieC
Der war das. Fuhr oft auf der 24 aber auch auf der damaligen 21. Auf der 24 allerdings über 10 Jahre nach den DB O309, von 1992 bis 1994.
Den 7501 habe ich vom Innenraum her als unglaublich eng und, vor allem im Sommer, stickig in Erinnerung. War nicht so toll, aber glücklicherweise war er ja nur zwei Jahre bei der Üstra.
Viele Grüße
Bernd
 
Kakarott9324

Zitat

Schlitzohr 0815 schrieb:

War das nicht dieser 7501 ?


Ja genau der - sah aus wie ein Hubschrauber ohne Heckflosse und Rotoren Grin
Jeder Dritte der was zu meckern hat wird erschossen - Zwei waren schon da Grin Grin Grin
 
Wisast
Hab gerade ein paar alte Fotos gefunden. Die Filme sind selbst entwickelt und die Abzüge habe ich auch selbst in der Dunkelkammer angefertigt.
Wagen 599 im Bus Depot Süd.

666kb.com/i/djy8k24gfxz3qo722.jpg

Gruß Stefan
Ein richtiger Üstra Bus ist beige !
 
Gothawagen
Moin,

diesen Thread hatte ich schon wie blöde gesucht.

Ich habe eine Frage zu den ersten beiden O309, 577 und 578 von 1975: In welcher Farbe waren die Busse lackiert? Die zweite Serie, 597 - 599 war grün, aber die erste?

Viele Grüße

Christoph
 
LinieC
577 und 578 waren bereits genauso lackiert wie 597 - 599.
Viele Grüße
Bernd
 
Gothawagen
Vielen Dank!

Damit waren also 577, 578 und 597 - 599 die mit Abstand ersten Busse in lindgrün. Der nächste war dann 7000 = 7638, denn (7)600, (7)601 und (7)602 waren noch beide, oder?

Viele Grüße

Christoph
 
LinieC
577 und 578 waren fast die ersten Busse in lindgrün. Zuvor war bereits der Wagen 7459, wohl versuchsweise, in lindgrün lackiert worden. Er hatte allerdings noch nicht die später üblichen weißen Diagonalstreifen, sondern, ähnlich wie die TW 6000, weiße Reklameseitenflächen. Leider weiß ich nicht mehr, in welchem Jahr er diese Lackierung erhielt.
(7)600, (7)601 und (7)602 hatten als letzte Busse die klassische Lackierung in Nahverkehrsgelb, wobei 7600 später noch in lindgrün mit weißen Diagonalstreifen umlackiert wurde.
Viele Grüße
Bernd
 
8596
Bist Du sicher, dass 459 vor Lieferung 577, 578 und damit auch vor Beschaffung der letzten 18 SG 192 (und auch 601/602) grün wurde?
 
LinieC
Nein, sicher bin ich mir jetzt nicht mehr. Nach meier Erinnerung hätte ich gesagt, dass 7459 der erste grüne Wagen war. Aber nach Deiner kritischen Nachfrage kommen mir da auch Zweifel, zumal 577 und 578 ja lediglich vier Jahre nach 459 in Dienst gestellt wurden. Und 459 war schon eine beträchtliche Zeit im klassischen Nahverkehrsgelb unterwegs ...
Leider habe ich damals die Jahreszahlen nicht notiert und das rächt sich jetzt. Es spricht aber bei kritischer Überlegung einiges dafür, dass eben doch 577 und 578 die ersten grünen Busse waren.
Viele Grüße
Bernd
 
Springe ins Forum: