Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 3

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 619
Neuestes Mitglied: BahnFan Schaumburg
Thema ansehen
 Thema drucken
Üstra braucht weitere Stadtbahnen
6001
von http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...tadtbahnen (noch €):

Zitat

Wegen Fahrgastzuwachs - Üstra braucht weitere Stadtbahnen

Der Fuhrpark der Üstra stößt an seine Kapazitätsgrenzen: Durch den großen Fahrgastzuwachs im letzten Jahr müssen neue Bahnen angeschafft werden. Um das Problem zu lösen, sollen entweder neue Modelle vom Typ TW 3000 gekauft oder die alten, grünen Bahnen wieder flottgemacht werden.
[...]
Zur Wahl stehen zwei Möglichkeiten, die sich unter anderem in Kostenfrage unterscheiden: Entweder werden 24 weitere Wagen vom Typ TW 3000 gekauft; diese Lösung favorisiert die Üstra. Alternativ könnten auch zwei Dutzend der grünen Stadtbahnen, die eigentlich nach und nach zur Ausmusterung anstehen, generalüberholt und so für weiterer Dienstjahre fit gemacht werden.
[...]
Das Thema ist kürzlich bei einer Klausur des Üstra-Aufsichtsrates besprochen worden, ohne dass es eine Entscheidung gibt. Nach Angaben von Teilnehmern ist die für den Nahverkehr zuständige Region noch nicht von der Neuanschaffung überzeugt. Würden stattdessen die vorhandenen grünen Wagen ertüchtigt, käme das mit etwa 700 000 Euro pro Fahrzeug erheblich billiger.
[...]

gruß 6001
 
809
Dann hätte man diese garnicht verkaufen dürfen!? http://www.hannover-busse.de/forum/vi...;pid=34625
Busse
 
holger7713
ganz einfache Fragen kann ich auch am späten Abend noch beantworten...

Es sind noch über 100 grüne Bahnen da, von denen man 24 ertüchtigen könnte weiterzufahren.

Kauft man zu den bestellten und geplanten TW3000 noch 24 Bahnen DAZU, dann bleibt KEINE TW6000 übrig!!!

Ja, ich kann es auch nicht richtig fassen, aber dann würde es in ein paar wenigen Jahren NUR NOCH TW2000 und TW3000 geben.

für ein modernes Verkehrsunternehmen wünschenswert, für TW6000-Liebhaber traurig.

aber mit etwas Glück, bleiben ja 24 zunächst erhalten und als Boomtown brauchen wir ja bald vielleicht noch mehr als 24 Bahnen EXTRA. Die Hoffnung stirbt zuletzt....Wink
 
8596
Die spannende Frage ist, ob man gemäß EU-Vorgaben mehr als die 146 ausgeschriebenen Tw 3000 (incl. Optionen) beschaffen darf, oder ob es eine neue Ausschreibung geben muss, so wie derzeit in Braunschweig für ganze sieben Tw.
 
6001

Zitat

holger7713 schrieb:
für ein modernes Verkehrsunternehmen wünschenswert, für TW6000-Liebhaber traurig.


der "gemeine" fahrgast, ist auch noch unschlüssig, was er lieber mag
=> http://www.haz.de/content/collectedin...o/19354001
gruß 6001
 
Busfan_des_O305G
Für alte Leute ist der TW 2000 besser weil er 3 Stufen hat im Gegensatz zum TW 6000 der nur zwei Stufen hat zum ein und aussteigen.

Gruß Olaf
 
Chrissi2708
Naja die 6xxx umzubauen auf drei Stufen dürfte nicht weiter schwierig sein... habe das vor meiner Haustür auch schon gemacht... allerdings waren bzw. Sind die Stufen nicht mit klappmechanik ausgestattet... Wink
 
fips
Die Haltestellen ohne Hochbahnsteig werden ja immer weniger. Deshalb könnte man bei einer Modernisierung von TW6000 die Klapptrittstufen auch ganz stilllegen um Wartungskosten zu sparen. Denn würden stattdessen weitere TW3000 angeschafft werden, dann hätten die ja auch nur Hocheinstiege.
Egal ob S215 oder L117:
Die besten Busse kommen aus Ulm
 
http://www.hpke.de
Springe ins Forum: