Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 3

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 616
Neuestes Mitglied: o405er
Thema ansehen
 Thema drucken
10/17 - Der Bau geht weiter
Buslinie121

Zitat

Ab September endet die Stadtbahn am Raschplatz

Die Winterpause beim Ausbau der oberirdischen Stadtbahnstrecke in der Innenstadt geht bald wieder zu Ende. In der zweiten Januarwoche beginnen vorbereitende Arbeiten für den Abschnitt zwischen Ernst-August-Galerie und Raschplatz.


Hannover. Dabei besteht erheblicher Zeitdruck. „Vom 18. September an können die Linien 10 und 17 nicht mehr wie bisher über den Ernst-August-Platz zum Aegi fahren, weil die Oberleitungen abgenommen werden“, sagt Stefan Harcke, Geschäftsführer der für die Stadtbahnanlagen zuständigen Infrastrukturgesellschaft (Infra). Die Bahnen werden dann vor dem Hauptbahnhof abbiegen und durch die Bahnunterführung der Lister Meile zur neuen Endstation am Raschplatz gelangen.

Von den Tätigkeiten im Abschnitt der Lister Meile werden die Hannoveraner zunächst nicht viel mitbekommen. „Wir starten mit Stützkonstruktionen im Fahrbahnuntergrund“, erklärt Harcke. Recht bald aber werde man dann mit dem Straßen- und dem Gleisbau beginnen. Im Frühjahr soll eine große Weiche im Bereich der künftigen Endhaltestelle verlegt werden. Vor allem die Autofahrer müssen sich auf massive Behinderungen einstellen.

Diese werden von Mai an noch zunehmen. Dann muss der gesamte Bereich am Steintor zwischen Clevertor und Goseriede aufgerissen werden. Infra und Stadt haben sich entschieden, diese Großbaustelle binnen 16 Wochen zwischen Ende Mai und Mitte September am Stück durchzuziehen und dafür den Autoverkehr auszusperren. „Das spart Zeit und Geld“, sagt Harcke. Außerdem kollidieren die Sperrungen so nicht mit der Holzmesse Ligna (endet am 26. Mai) und der Metallmesse EMO (beginnt am 28. September).

Unterdessen gibt es gegenüber den ursprünglichen Plänen im Bereich Raschplatz zwei Änderungen. Ein zusätzlicher Personenaufzug wird nicht gebaut, weil es etwa 30 Meter entfernt vom vorgesehenen Standort schon einen gibt. „Das Land wollte deshalb einen zweiten nicht finanziell fördern“, erläutert Harcke. Außerdem wird es in der Bahnunterführung keinen Durchbruch für eine Treppe zu den S-Bahn-Gleisen im Hauptbahnhof geben. „Dies ist vorerst zurückgestellt, weil der Bahnhof samt Bahnsteigen saniert werden muss“, sagt Harcke. Weil damit auch Kosten entfielen, werde es aller Wahrscheinlichkeit nach in diesem Abschnitt nicht zu Steigerungen gegenüber den veranschlagten Summen kommen.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...Raschplatz

So sieht es aktuell am Raschplatz aus:
666kb.com/i/dfhr3lkc3fxw6d8nh.jpg
Bus- und Stadtbahnvideos aus Hannover
https://www.youtube.com/channel/UCTgy...43uq4VliQw
 
7784
Die Verkehrsführung ist ja recht "wild" da derzeit. Als ich heute Vormittag mit dem Busfahrer des Vertrauens auf der 128 war, hab ich vorne mal mit dem Handy raus gefilmt, hier mal zwei vom Bildschirm abfotografierte Bilder aus dem Video.

666kb.com/i/dfht4nacye8njyl98.jpg

666kb.com/i/dfht63srnkfg3il98.jpg
Gruß
Christian
 
busfahrer1096
Also doch richtig geguckt. Hab euch gestern gesehen :-p
Stand auf der Busspur zur Rundestraße mit nem GLZ
Gruß
busfahrer1096
 
Boris
Hallo,

im Mai soll ja endgültig Schluss sein mit der Strecke EAP - Aegi, wenn ich mich an Meldungen richtig erinnere. Gibt es aber davor noch schon bekannte (längere) Sperrungen?

Grüße
Boris
 
7848
Von 1-9 Juli wird wohl Große SEV stattfinden. Aber, so wurde mir gesagt, wohl auf Linie 9 ( HBS am Soltekampe ).
Sprechwunsch wurde nicht übertragen
 
6001
hier gibt es weitere infos: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...n-Hannover noch €

Zitat

Um die Bauarbeiten zügig abwickeln zu können, wird die Regionstochter Infra in Absprache mit der Stadt den gesamten Bereich zwischen Scholvinstraße und Kurt-Schumacher-Straße ab 25. Mai (Himmelfahrt) bis zum 17. September für Stadtbahnen und Autos vollsperren.

Bearbeitet von 6001 am 24.01.2017 08:28
gruß 6001
 
Boris
Danke, dann hab' ich ja noch so'n büsch'n Zeit. Wink

Grüße
Boris
 
6001

Zitat

D-Linie: Posttunnel am Bahnhof wird gesperrt

Nächste Bauetappe für die D-Linie: Ab Mittwoch werden die Arbeiten neben dem Hauptbahnhof intensiviert. Dafür wird die Bahnunterführung Lister Meile, zuweilen auch als Posttunnel tituliert, gesperrt. Sie bleibt bis zum 17. September geschlossen. Dann sollen die Linien 10/17 bis zum Raschplatz rollen.


mehr => http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...r-gesperrt
gruß 6001
 
busfahrer1096

Zitat

Stadtbahnendhaltestelle
SPD fordert neuen Aufzug am Raschplatz
Die SPD-Ratsfraktion stößt sich am Verzicht auf einen zweiten Personenaufzug an der künftigen Stadtbahnendhaltestelle am Raschplatz. „Beschlüsse zum Bau sind gefasst und umzusetzen“, sagt der baupolitische Sprecher Lars Kelich nach einer Ortsbesichtigung mit der Behindertenbeauftragten Andrea Hammann.

Hannover. Die Ursprungsplanung sieht einen Aufzug unmittelbar an der Haltestelle an der Straßenecke zwischen Lister Meile und Hamburger Allee vor. Dieser ist zwischenzeitlich von der beim Stadtbahnbau federführenden Infra und der Region unter Hinweis auf den schon vorhandenen Fahrstuhl vor der Osho-Discothek gestrichen worden. „Das Land wollte einen zweiten Aufzug nicht finanziell fördern“, hatte Infra-Geschäftsführer Stefan Harcke der HAZ gesagt.
Durch den Verzicht würde sich der Weg für mobilitätseingeschränkte Personen nach Angaben Kelichs um etwa 100 Meter verlängern. „Das ist nicht hinnehmbar. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Gruppe aus dem neu gestalteten Raum an der Endhaltestelle verdrängt würde“, betont er.
Rat und Stadtbezirksrat hätten jeweils das klare Ziel formuliert, am Raschplatz einen zentralen Umsteigepunkt mit kurzen Wegen zwischen den Stadtbahnen des Nahverkehrs und den Fernverkehrszügen im Hauptbahnhof zu schaffen.

Die neue Endhaltestelle für die Stadtbahnlinien 10 und 17 soll bis September fertiggestellt sein. Für den Gleisbau ist seit gestern die Bahnunterführung der Lister Meile neben dem Hauptbahnhof komplett geschlossen worden; der Autoverkehr muss eine Umleitung fahren. Die Regelung gilt bis zum 17. September. Erschwerend kommt hinzu, dass für die Dauer von sechs Wochen auch die Kreuzung der Lister Meile mit der Rundestraße unpassierbar ist.
Noch ein anderer Punkt wurmt die SPD. Laut dem aktuellen Hochbahnsteige-Programm der Region soll eine neue Endhaltestelle für die Linie 6 im Expo-Park Süd in der Nähe der Möbelhäuser erst 2027 gebaut werden. „Das ist deutlich zu spät“, befindet Kelich. Für die städtebauliche Entwicklung des Expo-Geländes mit dem neuen Studentenwohnheim und dem schon vorhandenen Einzelhandel habe die Haltestelle eine sehr große Bedeutung.


Quelle: http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Stad...n-Hannover
Gruß
busfahrer1096
 
igmodellstrabhannover
Hallo,
wie man aus der Höhe erkennen kann, liegen die ersten Gleise am Raschplatz:
http://www.zander-info.de/rooms.html
Gruß Wolfgang
 
6001
danke für den hinweis!

guxt du für fotos aus flughöhe 0 auch hier => http://www.skyscrapercity.com/showthr...t138476086
gruß 6001
 
igmodellstrabhannover
Hallo,
"super"Lösung....Weichen bzw. Gleiskreuz mitten auf der Überfahrt Rundestraße. Im Winter wird das toll, durch Schnee Autos dort festgefahren....Kopfschüttel...
Gruß Wolfgang
 
6001
so sieht das aus - fotos von heute mittag:

abload.de/img/2017-02-2113-07-25ebspk.jpg

abload.de/img/2017-02-2113-31-10eesh6.jpg

hier noch ein paar "luft"bilder:

abload.de/img/2017-02-2113-35-3992sjp.jpg

abload.de/img/2017-02-2113-37-43v0som.jpg
beachte die BR 120 auf der hochstraße :-o

abload.de/img/2017-02-2113-48-273ksh3.jpg

abload.de/img/2017-02-2113-46-36e7s2n.jpg


durch diese hohle gasse wird die bahn bald kommen:

abload.de/img/2017-02-2113-32-28yrsey.jpg

... und reste der alten ZOB-katakomben werden nochmal kurz sichtbar:

abload.de/img/2017-02-2113-27-00tps1x.jpg


dieses schild spricht für sich:

abload.de/img/2017-02-2113-29-596csmq.jpg
;-))
gruß 6001
 
6001
hier gibt es ein tolles vergleichsfoto von 1966 zu sehen: http://www.drehscheibe-online.de/fore...sg-8101774

EDIT:
1956 in 1966 geändert (s.u.)
Bearbeitet von 6001 am 22.02.2017 14:26
gruß 6001
 
PlaneTram

Zitat

6001 schrieb:

hier gibt es ein tolles vergleichsfoto von 1956 zu sehen: http://www.drehscheibe-online.de/fore...sg-8101774


Du meinst wohl eher 1966... der Beitragsersteller schrieb "vor 51 Jahren", was 1966 wäre.

Ich denk aber auch immer noch, wenn einer sagt "vor 20 Jahren", es ginge um die 80er... und erschrecke mich dann. :-)

Gruß
Felix
 
6001
^^
danke für die nachrechnung - dass sowas mir als 1968 geborenem passieren musste ... %-(

... aber ich fühl mich ja auch noch wie 30 .................... manchmal ;-)
gruß 6001
 
busfahrer1096
Heute wurde begonnen die Asphaltdecke unter der Unterführung aufzureißen. Kommen auch gut voran wie man sehen konnte. Leider kein Bild.
Gruß
busfahrer1096
 
6001

Zitat

busfahrer1096 schrieb:
Leider kein Bild.


hier zwei bilder:

abload.de/img/2017-02-2213-55-27qaabu.jpg

abload.de/img/2017-02-2213-53-40gvz6g.jpg
gruß 6001
 
6001
jetzt berichtet auch die HAZ ...
... in wort: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...ind-gelegt (noch €)
... und bild: http://t.haz.de/Hannover/Fotostrecken...#n21908678
gruß 6001
 
7784
Aktueller Zustand vom 02.03.2017:

666kb.com/i/dh5jgrgorjer4rhpl.jpg
Beide Gleise sind nun bis zum "Ende" gelegt.
Foto: Dennis Stemme
Gruß
Christian
 
Springe ins Forum: