Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 3

Mitglieder Online: 1
BahnHannover

Mitglieder insgesamt: 598
Neuestes Mitglied: Dennis2002
Thema ansehen
 Thema drucken
Üstra streikt demnächst wieder??
Urbinofan
Hi
Ich hab vorhin gehört das bei der Üstra demnächst über lohnerhöhungen verhandelt wird und wohl auch wieder gestreikt wird

Kann das wer bestätigen?
 
7784
SadAngrySadAngry
Gruß
Christian
 
linie-7
Tarifverträge laufen in der Regel 2 Jahre mit der Verdi, also sind Streiks durch die verdi nicht auszuschließen
Lindgrün, die beste Farbe im Nahverkehr.

Die besten Schienenfahrzeuge kommen aus dem Rheinland Wink
 
Urbinofan
Hab nur gehört das bald Lohnverhandlungen anstehen und mit Streiks höchstwahrscheinlich zu rechnen ist
 
Urbinofan
Weiß jemand schon mehr???
 
linie-7
Am 28.2. endete die Friedenspflicht, da der Tarifvertrag ausgelaufen ist. Kommt jetzt auf das Verhandeln an.
Lindgrün, die beste Farbe im Nahverkehr.

Die besten Schienenfahrzeuge kommen aus dem Rheinland Wink
 
TW3001
Ein Freund meines Vaters ist in der Stadt tätig und es wurde auf der letzten Versammlung auch ein Streik der Üstra erwähnt. Dieser sollte m.E. an irgeneinem Tag in der kommenden Woche stattfinden. Mehr weiß ich leider nicht, nur dass die verdi da großes Interesse hat. Aber man muss glaub ich täglich damit rechnen, weil die Verdi ja ziemlich spontan ist...
 
8596
Streik am Do. 15.3. wurde bestätigt:
https://www.uestra.de/unternehmen/pre...bestreikt/
 
6001
die HAZ reaktiviert die rote-punkt-aktion
=> http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...nd-zurueck

morgen auch gedruckt in der HAZ ...

www.haz.de/var/storage/images/haz/hannover/aus-der-stadt/uebersicht/mitfahrgelegenheit-beim-bahnstreik-so-kommen-sie-morgen-zur-arbeit/roter-punkt/148126147-1-ger-DE/roter-punkt_ArticleWide.jpg
quelle: http://www.haz.de/var/storage/images/haz/hannover/aus-der-stadt/uebersicht/mitfahrgelegenheit-beim-bahnstreik-so-kommen-sie-morgen-zur-arbeit/roter-punkt/148126147-1-ger-DE/roter-punkt_ArticleWide.jpg
Bearbeitet von 6001 am 13.03.2018 21:14
gruß 6001
 
LinieC
Wie sieht es denn mit Üstra Reisen aus? Die entsprechenden Busse fahren doch wahrscheinlich?
Kann mir eventuell jemand von Euch sagen, ob einer der beiden Kurse der Linie 370, 07:04 oder 07:34 Engesohde ab von Üstra Reisen oder Subs gefahren wird?
Bearbeitet von LinieC am 13.03.2018 21:41
Viele Grüße
Bernd
 
6001
^^ zitat üstra-presse-info:

Zitat

Daher fahren an diesem Tag auf den Linien der ÜSTRA von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss keine Busse oder Bahnen.

gruß 6001
 
Urbinofan
Eine mega sauerei für die die kein Geld für ein Autp oder Taxi haben
 
Busfan_des_O305G
Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt dass selbst wenn üstra reisen fahren wollte sie mit ihren Fahrzeugen gar nicht vom Betriebshof runter kommen da die Ausfahrten blockiert sind...

Auf eine baldige Einigung der Tarifparteien hoffende Grüße Olaf
 
schrader96
[quote]Urbinofan schrieb:

Eine mega sauerei für die die kein Geld für ein Autp oder Taxi haben[/qu

ah ja....sehr gehaltvoll und wohlfein formulierte Stellungnahme zu dieser Thematik. Beeindruckend, wie hier ein im Grundrecht verankertes Instrument dediziert beleuchtet wird.
 
http://www.busverkehr-hannover.de/
Urbinofan
Ja wer erstattet mir denn das
Bin Aufstocker in einer Großküche

Kann zum glück mit Regiobus zur arbeit aber wie ist es mit den anderen wo es nicht geht weil Regiobus oder die S bahn da nicht fährt???
 
BahnHannover
Die können immer noch selber gehen, das Fahrrad nutzen oder Fahrgemeinschaften. Der Streik ist zwar ein Grund, aber kein Hindernis, um zur Arbeit, in die Schule oder sonste wo hinzukommen.
 
Railemy
Was mich zum Nachdenken bewegt ...

Die ÜSTRA streikt ..
Aber Busse fahren ...
Wieso?
Weil Subunternehmen nicht bestreikt werden.

Das perverse daran - die Unternehmen bzw. eher die Fahrer, die im Auftrag fahren bekommen einen "Hungerlohn".
Ergebnis bei den Lohnerhöhungen bei der üstra wird realistisch betrachtet sein:
Es werden mehr Leistungen an Subunternehmen abgegeben, damit das Unternehmen Ihren Verkehr noch leisten kann ...

Komische Welt

Nachdenkliche Grüße
Bearbeitet von Railemy am 14.03.2018 11:31
 
linie-7
aus dem Üstra Newsletter:


Alle ÜSTRA Linien: Warnstreik der ver.di am Donnerstag, 15.03.2018
Am Donnerstag, 15.03.2018, wird die ÜSTRA ganztägig durch die ver.di bestreikt.

Sämtliche Fahrten der ÜSTRA Stadtbahnlinien 1 bis 11 und 17 sowie der Buslinien 100, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 133, 134, 135, 136, 137, 200, 253, 330, 340, 341, 346, 363, 370, 371, 372, 390, 420, 450, 470, 480, 581, 610, 611, 616 und 631 entfallen von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss.

Die Linien der regiobus Hannover GmbH sowie der S-Bahn Hannover und des Eisenbahnnahverkehrs und -fernverkehrs sind nicht von den Streikmaßnahmen betroffen. Diese fahren fahrplanmäßig.

Die ÜSTRA bedauert die mit den Streikmaßnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten.
Lindgrün, die beste Farbe im Nahverkehr.

Die besten Schienenfahrzeuge kommen aus dem Rheinland Wink
 
schrader96
zum Thema Streik und Sonderplänen gibt es einen eigenen Passus in den Beförderungsbedingungen. Sicherlich "das Kleingedruckte"...aber geregelt. Ohne Frage ärgerlich, wenn man drauf angewiesen ist. Aber Streikrecht ist nun auch mal ein grunggesetzlich geregeltes Recht, somit eine Säule derchier gewählten demokratischen Lebensweise. Wer mehr Schadensersatz prozessieren will, muss wohl Uncle Donald und seine ständig neuen Minister besuchen
 
http://www.busverkehr-hannover.de/
Urbinofan
Wieso entfällt zb die 370 auch???
 
Springe ins Forum: