www.Hannover-Busse.de - Forum: Fahrplanmaßnahmen 2019
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 6

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 598
Neuestes Mitglied: Dennis2002
Thema ansehen
 Thema drucken
Fahrplanmaßnahmen 2019
waldschrat
so,freunde der sonne ... es geht dann mal los mit den ersten beratungen zum thema fahrplanmaßnahmen 2019.

und da gibt es einen echten hammer: auf der strecke braunschweig- hannover - bielefeld/osnabrück ist ab kommenden fahrplan ein annähernd 30 min takt vorgesehen. in der woche von 6-22h am wochenende von 9-22h

http://regions-sitzungsinfo.hannit.de...NR=1005256

ja.. was mich etwas wundert ist,das keine weiteren verbesserungen geplant sind, bzw. zur beratung anstehen. denn laut pr bericht der lnvg soll es ja auch auf den metronomlinien änderungen geben.


https://www.lnvg.de/uploads/media/201...-12-20.pdf

übrigens: neben thüringen und sachsen anhalt kann man nun auch in schleswig holstein über die fahrplanentwürfe mitdiskutieren. www.fahrplandialog.de
 
SteinhuderMeerBahn
Moin es ist zwischen Braunschweig und Hannover ein 30 Minuten Takt vorgesehen.
Viele Grüße
Steini

Busfahrer ist das Höchste, was ein Mensch werden kann
 
waldschrat
ah mist.. war abgelengt wegen lnvg ... irgendwie nicht richtig gelesen
 
6001
interessante beschlüsse stehen am 07.06. an: http://regions-sitzungsinfo.hannit.de...NR=1005490

u.a.:

Zitat

Linie 2 und 8
Einstellen des Y-Verkehrs sonntags zwischen ca. 5.30 – 21.00 Uhr und Umwandlung in Regelangebot mit zwei eigenständigen Linien.

gruß 6001
 
waldschrat
https://kleineanfragen.de/hamburg/21/...rplan-2019 im senat der hansestadt hamburg gab es eine kleine Anfrage von Martin Bill, Ole Thorben Buschhüter, SPD, Bündnis 90/Die Grünen zum thema änderungen im sogenannten hansenetz und bei der niederelbebahn. dabei ging es auch um den heidesprinter hannover - buchholz7nordheide der zumindestens am wochenende ab fahrplanwechsel bis harburg durchfahren soll und es ging auch um die verbindung uelzen - hannover -göttingen des metronom.
Bearbeitet von waldschrat am 18.06.2018 11:52
 
Oekkel
Heidesprinter bis Harburg? Da hat doch kaum einer was von. Aber der Hbf ist ja voll ausgelastet. Da steige ich lieber in Buchholz in den Metronom, statt mich in Harburg in die S-Bahn zu drängen.
_________________________________
Dieser Beitrag endet hier. Wir bitten alle Leser auszusteigen. Ökkel-Reisen sagt tschüss bis zum nächsten Mal.
 
waldschrat
da werden eher die heidjer was von haben, die ggf. auch in harburg in den metronom aus uelzen/lüneburg oder in die züge aus cuxhaven umsteigen könnten. kommt halt auf den fahrplan an. interessant wird auch werden welche züge durchgebunden werden ab hannover nach hamburg und ob dadurch auch die wartezeit in uelzen entfällt. und welche züge als zusätzliche züge fahren. und wenn es dann noch züge ab hannover gebe mit früherer ankunft als 8h in hamburg, auch samstags/sonntags, dann würde das ganze mal gleich interessanter werden.
 
8596
In Harburg gibt es auch Arbeitsplätze, die S-Bahn nach Neugraben/Stade und etliche Buslinien, in die umgestiegen werden kann.

Zu Uelzen, da habe ich mal von einem Entwurf gelesen, jeden zweiten Zug von Göttingen (oder Hannover) bis Hamburg durchzubinden.
M. E. sah das vor, im Wechsel GÖ - UE/UE - HH und GÖ-H /H - HH zu fahren.
Dazu müssen noch einige Bahnsteige verlängert werden, da im Bereich Lüneburg - Hamburg das Fahrgastaufkommen Achtwagenzüge erfordert. Im südlichen Streckenabschnitt reichen die Bahnsteiglängen tlw nur für maximal sechs Wagen.
Daher kann es sein, dass diese Massnahme erst später umgesetzt werden kann.

Die Standzeit in Uelzen bleibt m. W. erhalten.
In dieser Zeit überholen gewöhnlich zwei IC/ICE.
 
SteinhuderMeerBahn
Moin, gibt es eigentlich Infos was mit den Wochenend Nacht RE Bremen-Hannover oder mit den NSV nach Haste kommt?
Viele Grüße
Steini

Busfahrer ist das Höchste, was ein Mensch werden kann
 
waldschrat
@8596:
in der anfragenantwort heißt es:

3. Inwieweit ist geplant, die Beförderungskapazität der Züge durch den Einsatz zusätzlicher Wagen zu erhöhen? Die Sitzplatzkapazitäten werden durch die Verlängerung aller heutigen 5-Wagen-Züge auf sechs Wagen erhöht. Durch das neue Linienkonzept werden zudem zweistündlich Züge mit sieben statt sechs Wagen zwischen Uelzen und Hannover verkehren.

und es steht dort das das ab fahrplan 2019 also ab dezember 18 kommen soll

@steinhuderMeerBahn:
das thema wurde in der letzten verkehrsauschussitzung unter fahrplanmassnahmen behandelt. hier ging es um die anpassung des nachtsternverkehres http://regions-sitzungsinfo.hannit.de...NR=1005490. hier findet man in der angehängten datei näheres. immer zur minute 35 soll der n52 ab ab wennigsen bahnhof die wennigser ortsteile bedienen und zwar ab dezember dieses jahres. also wird der nachtsternverkehr auf der deisterstrecke wohl kommen.
 
Springe ins Forum: