Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 620
Neuestes Mitglied: LEO_LVB
Thema ansehen
 Thema drucken
Zusammenstoß Wallensteinstraße
6001
zunächst wünsche ich alle betroffenen eine möglichst schnelle und vollständige genesung!

-------------

nun (ohne allzuviele worte, denn das meiste dürfte für sich sprechen) einge bilder der verunfallten fahrzeuge 6141 und 6116, die im kehrgleis wallensteintrasse auf ihre abholung (vrsl. per tieflader) warten:

abload.de/img/2018-05-0818-35-44-p1rysjo.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-36-27-p1evsrl.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-37-23-p1xpse4.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-38-09-p12xs3p.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-38-18-p1k3sgj.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-41-17-p1n3s3u.jpg

gegen 18:41 passierte das dritte am unfall beteiligte fahrzeug (6248 war "beiwagen" des 6141) nach einer kehre in wettbergen als dienstwagen selbständig die unfallstelle und fuhr richtung innenstadt.

abload.de/img/2018-05-0818-42-10-p1cvsl5.jpg

6116 scheint auf der "b-seite" kürzlich noch frisch lackiert worden zu sein ...

abload.de/img/2018-05-0818-42-23-p1g0slh.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-42-49-p1lisnm.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-42-58-p1bqsej.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-43-17-p19zs65.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-44-29-p16usqn.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-44-39-p133scf.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-45-41-p1ots54.jpg

abload.de/img/2018-05-0818-46-32-p1wqsk4.jpg



abload.de/img/2018-05-0818-34-29-p1nks08.jpg

um 18:34 passierte diese linie 7, die bis dahin im "abgehängten" streckenabschnitt zw. wallensteinstraße und wettbergen stand, als erster planzug richtung innenstadt die unfallstelle.

abload.de/img/2018-05-0818-19-48-p10ssq5.jpg

kehrende linie 7 an der stadionbücke
gruß 6001
 
Schlitzohr 0815
Ist da richtig das den Unfall 3/3 hatte oder war es doch eine Linie 7?
 
809

Zitat

Schlitzohr 0815 schrieb:

Ist da richtig das den Unfall 3/3 hatte oder war es doch eine Linie 7?
Auf NDR1 wurde gesagt, dass das eine 17 und eine 3 war.
Busse
 
6001
der dritte am unfall beteiligte wagen 6248 ist zur zeit im kehrgleis stadionbrücke abgestellt:

abload.de/img/2018-05-0913-34-46-p18srab.jpg

abload.de/img/2018-05-0913-37-02-p1qyrz0.jpg

abload.de/img/2018-05-0913-43-07-p1tfodh.jpg


dort trifft er auf die zur zeit verkürzt fahrenden züge der linie 17, die dort kehren (kurzwende mit fahrzeug-übergang, sprich 3 wagen mit 4 fahrern).
gruß 6001
 
Schlitzohr 0815
Das das ne 17war, was in der Kehranlage stand war mir schon klar. Ich wollte nur wissen wer die gegen Bahn war. Weil die 3 hat da ja wohl nichts zu suchen. Ich frage mich warum jetzt der 6248 an der Stadionbrücke abgestellt ist. Hätte man die nicht gleich nach Glocksee bringen können. Wenn jetzt noch ein zwischen Fall auf der Strecke passiert dann haben die sich selbst ins Bein gef..........Pfft
Bearbeitet von Schlitzohr 0815 am 10.05.2018 11:30
 
TW3001
Hallo,

weiß man eigentlich wie schnell der Verursacher gewesen war? Der Pressesprecher der üstra meinte Schrittgeschwindigkeit, aber ich meine Schrittgeschwindigkeit ist Schrittgeschwindigkeit und da würde glaub ich nicht soo ein Schaden entstehen? Es hätte stark gerummst und 3/3 wäre mit 3 Wagen bestückt. Die Sandspur sagt allein schon aus, dass die Fahrerin wohl stark gebremst hat und bei Schrittgeschwindigkeit hätte die Bahn zumindestens nicht so einen Schaden gehabt.
 
6001
Nachdem ich mir die Bilder nochmal genau angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass der 6248 nicht rückwärts in das Abstellgleis Stadionbrücke gefahren sondern gedreht wurde:
Gestern zeigte sein a-Teil nach Wettbergen, heute dagegen das b-Teil.
Vermutlich ist er nicht weiter beschädigt und es ist Zufall, dass er dort heute steht und als mobiler Pausenraum für die an der Stadionbrücke wechselnden Fahrer dient ...
gruß 6001
 
renep231
6248 ist gestern bereits gegen 18:45 als Dienstwagen nach Glocksee gefahren.
 
9101

Zitat

6001 schrieb:

......
Vermutlich ist er nicht weiter beschädigt und es ist Zufall, dass er dort heute steht und als mobiler Pausenraum für die an der Stadionbrücke wechselnden Fahrer dient ...


Das ist richtig so. Der erste Ausläufer in Richtung Wallensteinstr fährt an der Stadionbrücke bis nach hinten durch, damit die folgende 17 da auch noch reinpasst, und das Fahrpersonal dann wechselt.
Das war halt Zufällig heute 6248.
Morgen im 30' Takt gibt es keinen "Pausenwagen", da die Zugkreuzung beider Kurse an der Ricklinger Straße ist.
 
6001
Danke für die Info.
gruß 6001
 
linie-7
Vorsichtig sein mit Äußerungen zur Unfallursache. Ihr könnt sicher sein, dass die Üstra hier auch mitliest.
-----------------------------------------------------

következő megálló,

Határ út (M)

metróállomás, végállomás
 
8596
M. E. müsste das 3/2 gewesen sein, nicht 3/3.
3/1, 3/2 und 3/9 sind mit Tw 6... vorgesehen und 3/2 fährt n. Fahrplan zwei Minuten nach 17/4 an der Wallensteinstraße (9.00 bzw. 8.58 Uhr).
3/3 (25.., 9.10 Uhr) kommt hingegen 3 Minuten vor 17/1 (Rolli-Tw, 9.13 Uhr).
 
Schlitzohr 0815
Daraufhin das mein Beitrag wieder gelöscht wird, steht für mich die Unfallursache fest und zwar eine falsch gestellte Weiche die auf einen elektrischen Fehler zurück zuführen ist. Ich hoffe das hierüber ein Gutachten erstellt wird das zur Aufklärung dient und wir dies irgendwann in der Zeitung nachlesen können. Und oh muß man jetzt Angst haben weil die Üstra mitliest.
Bearbeitet von Schlitzohr 0815 am 10.05.2018 20:14
 
Busfan_des_O305G
In der HAZ ist zu lesen dass die Linie 17 bis auf weiteres zwischen Hauptbahnhof ZOB und Stadionbrücke pendeln wird.
Grund dafür ist das der Abfuhrtermin per Tieflader für die verunfallten Bahnen noch nicht feststeht. Dies soll nach Angaben der üstra jedoch nachts geschehen um den übrigen Stadtbahn Verkehr nicht zu behindern.

Gruß Olaf
 
waldschrat
Auch zwei Wochen nach dem schweren Stadtbahnunfall an der Haltestelle Wallensteinstraße fährt die Linie 17 noch immer nicht wieder auf ihrer gewohnten Strecke. Weiterhin blockieren die beiden demolierten Züge die Kehranlage in Oberricklingen. Einen Termin, wann die Bahnen geborgen und abtransportiert werden sollen, gibt es noch nicht. Fest steht bloß: Die Arbeiten werden voraussichtlich nachts stattfinden, um die Auswirkungen auf den Üstra- und Autoverkehr so gering wie möglich zu halten. Ein Tieflader muss die Stadtbahnen abtransportieren. Bis das Gleis geräumt ist, verkehrt die Linie 17 nur zwischen den Stationen Hauptbahnhof/ZOB und Stadionbrücke. Der Abschnitt bis zur Wallensteinstraße wird derzeit nur von der 3 und 7 bedient.

zitat aus haz online von heutehttp://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...ionbruecke
 
Urbinofan
Werden die nochmal aufgearbeitet oder verschrottet
 
renep231
Die Bahnen haben einen Totalschaden und werden daher vermutlich verschrottet. Die ÜSTRA wird höchstwahrscheinlich die unbeschädigten Teile als Ersatzteile ins Lager aufnehmen.
Es sind ja auch ältere TW6000 betroffen, daher haben 6116 und 6141 ausgedient.
 
Busfan_des_O305G
Im Vorbeifahren konnte ich heute üstra Personal in Warnwesten in und an den Unfall Bahnen sehen...
Was dort jedoch gemacht wurde oder eventuell vorbereitet wurde entzieht sich meiner Kenntnis....
Gruß Olaf
 
busfahrer1096

Zitat

Umfangreiche Gleisarbeiten in Ricklingen: Bergung der beschädigten Stadtbahnen erfolgt während Sperrpause
Im Bereich Ricklinger Stadtweg – zwischen Henckelweg und Höpfnerstraße – wird bis voraussichtlich Ende September an den Gleisen gearbeitet. Während der Arbeiten kommt es zu zwei Sperrpausen für die Stadtbahn-linien 3 und 7.

1. Sperrpause: Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni:
Ab Freitag, 8. Juni, gegen 21 Uhr, bis Sonntag, 10. Juni, Betriebsschluss, fahren keine Stadtbahnen der Linie 3 und 7 zwischen den Haltestellen „Stadionbrücke“ und „Wettbergen“. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen wird in dieser Zeit eingerichtet.

Bergung von beschädigten Stadtbahnen:
Die ÜSTRA nutzt diese Sperrpause gleichzeitig, um die beiden bei einem Unfall am Dienstag, den 8. Mai, beschädigten Stadtbahnen aus der Kehranlage der Linie 17 an der Wallensteinstraße zu bergen. Somit muss der Stadtbahnverkehr auf den Linien 3 und 7 für den aufwändigen Ab-transport der beiden TW 6000 nicht zusätzlich unterbrochen werden. Die Linie 17 teilt sich im Bereich Ricklinger Stadtweg die Strecke mit den Linien 3 und 7. Bis zur Bergung fährt die Linie 17 weiterhin nur bis zur Haltestelle „Stadionbrücke“, die Haltestellen „Bf. Linden/Fischerhof“, „Schünemannplatz“, „Beekestr.“ und „Wallensteinstr.“ entfallen.

2. Sperrpause: Donnerstag, 26. Juli, bis Sonntag, 29. Juli:
Zwischen Donnerstag, 26. Juli, gegen 21 Uhr, bis Sonntag, 29. Juli, Betriebsschluss, fahren keine Stadtbahnen der Linie 3 und 7 zwischen den Haltestellen „Allerweg“ und „Wettbergen“. Ein SEV mit Bussen wird in dieser Zeit eingerichtet.

Gruß
busfahrer1096
 
6001
Mehr zur Bergung der Bahnen gibt es hier: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-St...nsportiert

Zitat

Nach Kollision: Stadtbahnen werden zerteilt
Die Üstra hat ihren Plan vorgestellt, wie sie die beiden Stadtbahnwracks in Hannover-Oberricklingen abtransportieren will. Im Juni sollen sie dafür in mehrere Teile zerlegt werden. Dann ist die Strecke sowieso wegen Bauarbeiten gesperrt.
Der jetzige Plan sieht vor, die beiden nicht mehr fahrbereiten Wracks in mehrere Teile zu zerlegen und anschließend mit Lkw abzutransportieren. Die aufwendigen Arbeiten finden am Wochenende des 8. bis 10. Juni statt, wenn der Abschnitt für die Linien 3 und 7 zwischen Stadionbrücke und Wettbergen ohnehin wegen Gleisarbeiten gesperrt sein wird.
„Wir hoffen, dass die Zeit ausreicht“, sagt Raddatz. Es gebe diesbezüglich noch keine Erfahrungswerte. „So einen Fall hatten wir noch nicht.“ Sollte das Pensum nicht zu schaffen sein, werde die zweite Stadtbahn während der zweiten Streckensperrung vom 26. bis 29. Juli zerlegt. Fest stehe aber: „Nach der ersten Sperrung fährt die Linie 17 ab dem 11. Juni wieder auf ihrer kompletten Strecke“, sagt Raddatz. Sobald ein Zugwrack abtransportiert sei, reiche der Platz in der Kehranlage wieder aus.

gruß 6001
 
Springe ins Forum: