Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 5

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 636
Neuestes Mitglied: Jason
Thema ansehen
 Thema drucken
Neues Gleichrichterwerk C-Ost
6001
von http://www.skyscrapercity.com/showpos...count=3760:

Zitat

Damit auf der Linie 5 3-Wagen-Züge fahren können, muss ein neues GLW an der C-Ost gebaut werden.

=> https://e-government.hannover-stadt...../2186-2016

In der Drucksache wird auch erwähnt, dass die Linie 5 dann (vmtl. ab 2018) 4 Minuten vor der Linie 4 fahren soll:

Zitat

Die üstra plant das Taktgefüge zwischen den Linien 4 und 5 zu wechseln, wenn auf der Linie 5 Drei-Wagen-Züge eingesetzt werden. Die Linie 5 soll dann 6 Minuten nach der Linie 4 fahren und die Linie 4 vier Minuten nach der Linie 5. Ziel ist die Entlastung der trotz des Einsatzes von Drei-Wagen-Zügen absehbar überdurchschnittlich ausgelasteten Linie 4.

gruß 6001
 
8596
Da sich der link zu der Drucksache im zitierten Text nicht öffnet, hier noch mal extra:
https://e-government.hannover-stadt.d.../2186-2016

Zitat

Noch ein paar Auszüge:
Von 2003 bis 2015 sind danach allgemein die tatsächlich erfolgten Stadtbahnbeförderungsfälle jährlich im Schnitt um 1,5 % gestiegen, von 2014 auf 2015 um 5 %. Die Kapazitätssteigerungen sind hauptsächlich durch den Fahrgastzuwachs auf dem gemeinsam mit der Linie 4 genutzten Streckenabschnitt erforderlich. Rund 2/3 der Haltestellen werden von beiden Linien bedient.

...

Der Neubau des zusätzlichen Gleichrichterwerks ist nunmehr unmittelbar östlich der Stadtbahnhaltestelle Saarbrückener Straße an der Einmündung des Albert-Schweitzer-Hofs in die Tiergartenstraße vorgesehen.

...

Die Planung der infra sieht vor, im Sommer 2017 mit den Bauarbeiten zu beginnen. Das neue Gleichrichterwerk soll Anfang 2018 fertiggestellt werden.


Wenn die Taktfolge der 4 und 5 geändert wird, müssten diese theoretisch in ihrer Zeitlage getauscht werden, damit die Anschlüsse am Aegi zur 1 und 2 noch passen.
Oder bei den beiden Linien wird ebenfalls die Folge getauscht.
Das hätte wegen Anschluss am Hbf wiederum Auswirkungen auf die 3 und 7.
Bearbeitet von 8596 am 27.10.2016 20:17
 
waldschrat
das stand dazu heute in der haz http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-St...befoerdern
 
Springe ins Forum: