Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 4

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 659
Neuestes Mitglied: Zubozht
Thema ansehen
 Thema drucken
S-Bahn Hannover
Schlitzohr 0815
Schöner Zug. Schade das er so voll geschmiert ist.SadSadSad
 
Schlitzohr 0815
Heute morgen hörte ich über Lautsprecher in Weetzen um 6.10 das die S 5 Richtung Hameln fast pünktlich war. Sie hatte nur 45 min Verspätung da fällt einem nichts mehr zu ein.
 
215-ul

Zitat

Schlitzohr 0815 schrieb:

Heute morgen hörte ich über Lautsprecher in Weetzen um 6.10 das die S 5 Richtung Hameln fast pünktlich war. Sie hatte nur 45 min Verspätung da fällt einem nichts mehr zu ein.


S-Bahn Hannover/Transdev hat diese Woche eine Abmahnung erhalten.

Aber auch bei DB Netz läuft wohl nicht alles rund: Alle S-Bahnen hielten heute zusätzlich in Völksen und Holtensen halten, obwohl dort laut gültigen Baustellenfahrplan kein Halt vorgesehen sind. Jedenfalls stand das auch so in der DB Reiseauskunft und auf den Informationsbildschirmen an den Bahnhöfen. Problem; Aufgrund der derzeitigen Eingleisigkeit der Strecke übertragen sich entstandene Verspätungen auf die Gegenrichtung.

Und in der S5 07:53 Uhr ab Springe standen auf den Bildschirmen in den Zügen die Fahrzeiten, die nach Beendigung der Bautätigkeiten ab 26.10. gültig sein werden. Und aus der DB-Reiseauskunft ist diese Bahn mit ihren Echtzeit-Fahrdaten komplett herausgeflogen. Also Chaos pur!
Bearbeitet von 215-ul am 28.09.2022 11:41
 
2468
Passend dazu in der HAZ ein Artikel mit Titel:

Das Schadet Dem Nahverkehr Nachhaltig

https://www.haz.de/lokales/hannover/d...YT3CI.html
 
BusKutscher74

Zitat

2468 schrieb:

Passend dazu in der HAZ ein Artikel mit Titel:

Das Schadet Dem Nahverkehr Nachhaltig

https://www.haz.de/lokales/hannover/d...YT3CI.html


Schade, ein Bezahl Artikel. Kein Wunder bei Hetze Haz
 
8596
Sa. 1.10.2022:
S3:
112 170
84-34 312
31-34 418
22-34 652
80-34 112

Res. Hildesheim:
112 139
84-34 319
80-34 117
 
8596
abload.de/img/112170_20221001_b8ad82.jpg

112 170 mal in Nahaufnahme.
 
8596
abload.de/img/80_34117_84_34319_112j4d62.jpg

Der "Kurzzug" als Reserve am 2.10.2022 in Hildesheim:
80-34 117 + 84-34 319 + 112 139.
 
2001
Der "Kurzzug" wurde eben wieder zu einem 4-Wagen-Zug verlängert.
Eine G2000 der Bentheimer Eisenbahn hat im Hildesheimer HBF n-Wagen rangiert. Ich vermute mal, die beiden Wagen waren zur Reparatur der Türen.

VG
 
8596
Gegen 18 Uhr fuhr heute ein Zug aus drei 3427 als S5 Richtung Hameln.
 
SHL

Zitat

2001 schrieb:

Eine G2000 der Bentheimer Eisenbahn hat im Hildesheimer HBF n-Wagen rangiert. Ich vermute mal, die beiden Wagen waren zur Reparatur der Türen.

VG


Am 1. Oktober gab es mit zwei n-Wagen, mit S 3-Beschilderung, eine Sonderfahrt auf der BE.
 
8596
abload.de/img/112170_8434319_313440boi2m.jpg

Fr. 7.10.2022:

112 170
84-34 319
31-34 409
22-34 232
80-34-117

Der zweite Wagenzug hat zum Glück die Standzeit in Hildesheim ohne Schmierereien überstanden.
 
2468
Betrieb wurde laut Radio ab heute komplett eingestellt. Grund noch unbekannt.
 
6258
Scheint sich um eine technische Störung am Hauptbahnhof zu handeln.

Sämtliche S-Bahnen werden auf dem GVH mit mindestens zwei Stunden Verspätung angezeigt. Regional- und Fernverkehr sieht nicht besser aus.
Gruß 6258/Milan
 
215-ul

Zitat

6258 schrieb:

Scheint sich um eine technische Störung am Hauptbahnhof zu handeln.

Sämtliche S-Bahnen werden auf dem GVH mit mindestens zwei Stunden Verspätung angezeigt. Regional- und Fernverkehr sieht nicht besser aus.


Viel krasser: Kompletter Zugverkehr in Norddeutschland wegen Störungen im Funknetz gestört!
 
2468
Noch schlimmer: Zitat Bahn.de:

Aufgrund einer Reparatur an der Strecke in Norddeutschland sind derzeit im Bereich Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein keine Zugfahrten möglich. Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung.
 
6258
Die Zugfunkstörung ist behoben.
Die Züge fahren wieder, aber noch mit teils riesigen Verspätungen.
Gruß 6258/Milan
 
8596
Im Radio kommt gerade die Meldung, dass die Bahn AG von Sabotage an Kabelanlagen ausgeht.
 
8596
Lt. Verkehrsminister Volker Wissing wurden an mehreren Stellen mutwillig Kabel durch getrennt.
 
8596
Die Beschädigungen der Kabelleitungen sollen zeitgleich oder in kurzem Abstand in Berlin-Hohenschönhausen und Herne (NRW) erfolgt sein.

Das schließt zufällig erfolgte Kabeldiebstähle ja eigentlich aus.
 
Springe ins Forum: