Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 6

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 636
Neuestes Mitglied: Jason
Thema ansehen
 Thema drucken
Tw3000 mit radar- und videosensoren
6001
tw 3031 dient zur zeit als "erprobungsfahrzeug" für radar- und videosensoren der fa. bosch.
ich vermute mal, dass es sich dabei um ein fahrer-assistenzsystem handelt - siehe hier => https://www.bosch-presse.de/pressport...42704.html

heute nachmittag pendelte das fahrzeug mind. zweimal zur endstelle hauptbahnhof/zob.
hier ein paar impressionen:

abload.de/img/3031testkamera-assistpskj0.jpg

abload.de/img/3031testkamera-assist2sj0u.jpg

beachte das quadratische loch in der frontblende:

abload.de/img/3031testkamera-assistmajae.jpg

... und auf der anderen seite sieht man noch mehr technik (auch hinter der frontscheibe):

abload.de/img/3031testkamera-assistq2kwj.jpg

abload.de/img/3031testkamera-assist5rjlo.jpg
Bearbeitet von 6001 am 14.05.2020 16:09
gruß 6001
 
holger7713
Hoffentlich kein "Fahrer-in-Zukunft-Wegmach-System" Frown
 
6182
Heute saß mindestens ein Dummy auf einem Fahrgastsitz.
 
Chrissi2708

Zitat

holger7713 schrieb:

Hoffentlich kein "Fahrer-in-Zukunft-Wegmach-System" Frown


Ist wohl in Hannover nicht zu erwarten... Ich habe gelesen das autonome schienenfahrzeuge vom normalen Verkehr abgeschnitten sein müssen...
 
busfahrer1096
Damit sind normale Züge ohne Fahrer gemeint wie bsp. In Nürnberg teils die u bahn.

Richtige autonome Züge die auch hindernisse, pkws etc erkennen könnten später dann auch im Straßenverkehr fahren (bsp autopilot bei tesla)
Gruß
busfahrer1096
 
6001
heute sind mit 3066 und 3095 zwei weitere Tw3000 mit radar- und videosensoren auf der 17 unterwegs.

hier ein paar sichtungs- und detailfotos:

abload.de/img/2020-05-1413-45-49-p1lnj0q.jpg

abload.de/img/2020-05-1413-47-50-p142jyo.jpg

hinter dem Tw3000 versteckt sich übrigens ein exxxxxtra-langer regiobus Grin

abload.de/img/2020-05-1413-49-21-p18lkj8.jpg

abload.de/img/2020-05-1414-51-04-p19yj7w.jpg

abload.de/img/2020-05-1414-51-13-p11nkdh.jpg

abload.de/img/2020-05-1413-48-46-p1tejqs.jpg

interessanterweise war bei einigen fahrten der sensor hinter der scheibe mit einem weißen etwas "abgedeckt" ...


weiß jemand, ob es noch weitere fahrzeuge mit dieser technik gibt?
Bearbeitet von 6001 am 14.05.2020 16:24
gruß 6001
 
Busfreak

Zitat

6001 schrieb:
interessanterweise war bei einigen fahrten der sensor hinter der scheibe mit einem weißen etwas "abgedeckt" ...


Das dürfte die Kurskarte sein. Fast jeder Bus- und Bahnfahrer hat wohl schon mit einem Gummiband oder einer Büroklammer die aktuelle Fahrt kenntlich gemacht Smile
 
6001
danke für den hinweis
... aber warum steht die kurskarte dann vor einem der sensoren?
gruß 6001
 
6182
Hallo,
anscheinend haben 3051 bis 3100 fast alle mittlerweile die Sensoren. Das Abdecken mit der Karte könnte einem außer Kraft setzen gleichkommen, vielleicht gab es aufgrund der Bauerei am Schwarzen Bär zuviel "Fehlalarm". Dort ist z.B. eine Einfahrtsschranke, die erst kurz vor dem Zug öffnet.
 
8596
Dem preisgekrönten Design gereichen diese "Löcher" allerdings nicht zum Vorteil ...

Tw 3107, 09, 23, 24, 27, 31, 35 haben diese Sensoren noch nicht.

Einige Tw (zumindest 3061, 3091) haben an der Front alte üstra-Logos in Kleinbuchstaben erhalten.

Andere (z. B. 3063, 64, 66, 88, 95) haben gar kein Logo an der Front.
 
Springe ins Forum: